News & Veranstaltungen

»Besuch durch den Landrat Dr. Klaus Michael Rückert in der Strahlentherapie Horb am Neckar«

Am Donnerstag, 05.11.2020 besuchte der Landrat des Kreises Freudenstadt, Herr Dr. Klaus Michael Rückert, die Praxis für Strahlentherapie Horb am Neckar. Das Team und Standortleiter Herr Dr. Axel Becker hießen ihn, unter Einhaltung der aktuellen Hygiene- und Verhaltensregeln, herzlich willkommen. Es wurde sich viel Zeit genommen, um die Praxis ausgiebig zu besichtigen. Durch seinen Besuch konnte sich Herr Landrat Dr. Klaus Michael Rückert so auch ein Bild vom derzeit, aufgrund der aktuellen Corona-Situation, gar nicht so alltäglichen Praxis- und Behandlungsablauf machen.

Von der neuen Technik begeistert hat er sich zusätzlich sehr intensiv für das Team interessiert, das diese Technik beherrscht und den Patienten die Angst davor nimmt. Auch die sehr gute Zusammenarbeit mit dem Klinikum Freudenstadt und den niedergelassenen Ärzten waren Thema. Herr Dr. Becker führte ihn durch die Praxis und erläuterte die Abläufe in einer modernen Strahlentherapie. Von der Komplexität des Procedere und insbesondere vom guten Zusammenspiel von Strahlenphysik und Strahlenmedizin war er sehr beeindruckt.

Die in dem Motto des Landkreises Freudenstadt: HIGHTECH & TANNENDUFT ausgestalteten Praxisräume mit Motiven aus dem Schwarzwald und Umgebung gefielen ebenso wie der offene, patientenfreundliche und hell gestaltete „Strahlenbunker“.

Das Team der Strahlentherapie Horb am Neckar hat sich sehr gefreut Dr. Klaus Michael Rückert persönlich kennengelernt zu haben und bedankt sich herzlich für seinen Besuch.

»Fachübergreifend therapieren«

Bei einer medizinischen Fortbildung im Freudenstädter Hotel „Teuchelwald“ stellten die federführenden Ärzte vor, welche diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten ein Darmkrebszentrum bietet… weiterlesen

Quelle: Südwest Presse / Neckar-Chronik

»Freundliche Strahlentherapie« ist eröffnet

Hightech-Anlage kann unter anderem Tumore behandeln / RON stärkt Standort durch 3,8 Millionen Euro Investition …. weiterlesen

Quelle: Schwarzwälder Bote, Jürgen Lück, 2. Juli 2020

Hier schwebt neue High-Tech ein
Das 4,5 Tonnen schwere Bestrahlungsgerät ist jetzt im Horber Krankenhaus gelandet / Team leistet Millimeterarbeit

Axel Becker strahlt, lehnt sich stolz mit der Kamera an das Herzstück der neuen Strahlentherapie des Radio-Onkologie-Netzwerks: Endlich ist der neue True Beam da! …. weiterlesen

Quelle: Schwarzwälder Bote, Jürgen Lück, 8. Mai 2020

Neuer Schwung in der Strahlentherapie
Radio-Onkologie-Netzwerk investiert 3,8 Millionen Euro

Die Strahlentherapie im Krankenhaus. Eins der Highlights für Patienten. Jetzt will ein privater Anbieter – das Radio-Onkologie-Netzwerk – neuen Schwung in dieses wichtige Angebot bringen. Sie ist die einzig verbliebene Hightech-Medizin im ehemaligen Krankenhaus: Die Strahlentherapie im Keller unter dem MVZ. Hier gibt es jetzt einen Wechsel: Das Radio-Onkologie-Netzwerk mit Sitz in Aalen …. weiterlesen

Quelle: Schwarzwälder Bote, Jürgen Lück, 6. Mai 2020